Roku Test 2021 – Vergleich / Test

Auf unserer Webseite untersuchen wir primär den Streaming-Stick von Roku anhand der LeistungVielfalt an Programmen und unserer objektiven Bewertung. Bei uns finden Sie auch Empfehlungen zu verschiedenen Alternativen und ähnlichen Herstellern. Durch unsere direkten Vergleiche geben wir Euch einen kleinen Überblick über weitere Alternativen und zeigen Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede auf.


Roku Empfehlungen 2021 🏆

Roku Empfehlungen Streaming Stick Bestseller Roku Alternativen

Bild
Einfachste Streaming-Lösung
Roku Streaming Stick 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player
Günstigster 4K-Streaming-Weg
ROKU 3940EU Express 4K Streaming Media Player schwarz
ROKU 3930EU Express HD-Streaming Media Player schwarz
ROKU 9102EU Streambar Media Player and Soundbar schwarz
Bildqualität
4K und HDR10+
4K und HDR10+
Full HD
4K und HDR10
Fernbedienung
Sprachfernbedienung
Ethernet
Bluetooth
Musikstreaming
Preis
62,37 EUR
24,99 EUR
13,99 EUR
149,99 EUR
Prime
Einfachste Streaming-Lösung
Bild
Roku Streaming Stick 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player
Bildqualität
4K und HDR10+
Fernbedienung
Sprachfernbedienung
Ethernet
Bluetooth
Musikstreaming
Preis
62,37 EUR
Prime
Günstigster 4K-Streaming-Weg
Bild
ROKU 3940EU Express 4K Streaming Media Player schwarz
Bildqualität
4K und HDR10+
Fernbedienung
Sprachfernbedienung
Ethernet
Bluetooth
Musikstreaming
Preis
24,99 EUR
Prime
Bild
ROKU 3930EU Express HD-Streaming Media Player schwarz
Bildqualität
Full HD
Fernbedienung
Sprachfernbedienung
Ethernet
Bluetooth
Musikstreaming
Preis
13,99 EUR
Prime
Bild
ROKU 9102EU Streambar Media Player and Soundbar schwarz
Bildqualität
4K und HDR10
Fernbedienung
Sprachfernbedienung
Ethernet
Bluetooth
Musikstreaming
Preis
149,99 EUR
Prime

TOP Roku Geräte Empfehlungen:

  • Roku Express / Roku Express 4K

Die Roku Expressmodelle unterteilen sich in HD und 4K. Die 4K-Lösung ist eine absolute Kaufempfehlung, bezogen auf die enorm gute Bildqualität und dem günstigen Kaufpreis. Mithilfe einer Fernbedienung lässt sich das Gerät sehr leicht bedienen und jede Menge Streamingangebote mit 4K-Qualität genießen.

  • Roku Streaming Stick

Der Streaming-Stick ist die angenehmste Lösung von Roku, womit der TV Stick über einen USB-Anschluss sowie einem HDMI-Ausgangsanschluss an den TV angeschlossen werden kann. Somit ist das Gerät für die Zuschauer überhaupt nicht sichtbar und benötigt auch bei der Steuerung mit der Fernbedienung keinen direkten Infarot-Kontakt wie die Express-Modelle.

  • Roku Streambar Media Player und Soundbar

Die teuerste Variante ist die Streambar sowie Soundbar von Roku. Es beinhaltet alle Features und Funktionen der anderen Geräte und ist zusätzlich mit einer Soundbar ausgestattet, womit auch Musik mithilfe von Spotify beispielsweise abgespielt werden kann. Außerdem ist eine Sprachfernbedienung mit Steuerung für den Fernseher, Streaming und Sound verfügbar. Dabei kann die Lieblingsmusik mithilfe einer Bluetooth-Verbindung sowie Spotify Connect genoßen werden.

Ratgeber und Tipps

Was ist ein Roku TV?

Die Verwendung von Streaming Sticks und das Ansehen von TV-Sendern über das Internet ist bereits in vielen Haushalten ein Standard geworden. Dabei peilt der Hersteller Roku mit seinen Streaming-Lösungen zwei unterschiedliche Modelle an: Roku-Express und Roku-Express 4K. Diese zwei Modelle unterscheiden sich explizit in der Auflösung und Qualität der gezeigten Programme, so unterstützt das Standard-Modell eine Full-HD-Auflösung, wobei das 4K Modell noch bessere Qualität in Sachen Auflösung bieten kann.

Was ist eine TV Streaming Box?

Eine Streaming Box (wie die Modelle von Roku) ist ein Gerät mit einer bestimmten Streaming Software, das man entweder auf dem PC, Mac, Android / iPhone oder direkt am Fernseher anschließen kann und dadurch auf seinem TV Filme, Nachrichten, Musik, oder gar Live-TV streamen kann. (Das wahrscheinlich bekannteste Streaming-Gerät ist derzeit der Amazon FireTV Stick)

Wie bekomme ich Roku TV?

Es ist zunächst notwendig ein Roku-Gerät zu kaufen, ein sogenannter Roku Player. Danach ist es wichtig eine relativ stabile Internetverbindung zu haben und diese mit dem Roku-Gerät zu verbinden. Anschließend sollt ein Roku-Account erstellt werden, um dann im Anschluss das Gerät zu aktivieren.

Nach diesen Schritten ist es nun möglich diverse Medien auf dem Fernseher zu streamen.

Wie wurde Roku entwickelt?

Nicht wie andere Streaming-TV-Anbieter, beispielsweise das Amazon Fire-TV-Stick, basiert Roku auf Android, sondern hat ein eigenes linux-basiertes Betriebssystem.

Wie ist die Oberfläche von Roku?

Nach der Einrichtung und Registrierung erscheint das Start-Bildschirm des Geräts, die sogenannte Oberfläche des Ganzen. Es ist sehr strukturiert, klein gehalten und für einen neuen Nutzer sehr übersichtlich. Im Vergleich zu Netflix oder anderen Streaming-Diensten sind keine unendlichen Filme, Serien oder Events auf dem Startbildschirm zu sehen, sondern die einzelnen Anwendungen und Kanäle, die jeweils geöffnet werden können. So wirkt das wie eine Art Startbildschirm eines Smartphones mit diversen Anwendungen / Apps.

Ein großes Plus ist die sehr einfach gehaltene Suchfunktion, die einen viel übersichtlicheren Eindruck als das vom Fire TV macht. Jedoch ähnlich wie beim Fire TV genügen nur ein bis zwei Buchstaben und prompt werden Vorschläge seitens der Suchfunktion gemacht. Neben Filmen, Serien oder Events lassen sich auch Darsteller bzw. Schauspieler in der Suche suchen.

Roku-Startbildschirm (links) und Roku-Suchfunktion (rechts)

Leider werden dahingehend nicht alle Anwendungen unterstützt, wie beispielsweise Sky Ticket. Die Suchfunktion unterstützt den Anbieter nicht und zeigt somit auch keine Vorschläge an, wobei das gesuchte Event in der Anwendung angezeigt wird. Das gleiche Problem haben auch die Konkurrenten, so ist Roku mit diesem negativen Punkt kein Einzelfall.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Verfügbarkeit von Airplay 2 bei Roku Geräten, so können Medien von Apple-Geräten beispielsweise mithilfe einer drahtlosen Verbindung am Fernseher abgespielt werden.

Was kann ich mit Roku TV schauen?

Der Streaming Player von Roku bietet ein großes Portfolio an Angeboten wie Filme, TV Sender, Nachrichten, Internationale Sendungen, Musik oder Kinderprogrammen. Darüber hinaus können kostenpflichtige Anwendungen wie Netflix, Amazon Prime oder Sky Ticket angesehen werden, jedoch sind bereits bezahlte Abonnements für diese Anwendungen vorausgesetzt.

Live-Sport Programme gibt es beispielsweise über DAZN und deutsches TV finden Nutzer und Verbraucher bei TVNow, über Kanäle wie die von RTL oder ProSieben. Über die Anwendung Spotify und über weitere Kanäle können auch Musikstücke gestreamt werden.

Heutzutage ist der Kauf eines TV Sticks kaum mehr wegzudenken, wobei Anwendungen auch in den neuesten TVs vorhanden sind. Dabei wird das Streaming in den Vordergrund gestellt, wobei Fernsehen durch das Internet geschaut wird.

Was wird zum Streamen mit Roku benötigt?

Zum Streamen werden nur wenige Bestandteile benötigt, wie ein Fernseher mit HDMI-Anschluss sowie einer relativ guten Internetverbindung, womit das Roku-Gerät dann verbunden wird. Eine Fernbedienung wird im Paket mitgeliefert und ist mit dem Roku-Gerät funktionsfähig.

Das gilt beim Kauf zu beachten:

Vor dem Kauf ist natürlich zunächst zu beachten, welches Gerät benötigt wird. Die Streaming-Modelle unterscheiden sich nicht großartig, jedoch gibt es die Eine oder Andere vorteilhaftere Variante. Wenn es darum geht, ob der Nutzer eher einen herkömmlichen TV-Stick (via USB) haben möchte oder ein Gerät zum Aufstellen, hat der Käufer große Entscheidungsmöglichkeiten.

Auch der Preis spielt selbstverständlich eine Rolle, wobei die Express-Modelle relativ kostengünstig sind, jedoch der TV-Stick scheint preislich etwas teuerer zu sein als die Express-Modelle. Im Vergleich dazu ist die Streambar von Roku das teuerste Gerät bzw. Produkt in diesem Bereich des Herstellers, welches mit einer extra Soundbar ausgestattet ist.

Was ist der Unterschied zwischen dem TV Stick von Roku und dem Roku Express?

Der große Unterschied liegt zunächst in der Größe des Geräts, denn den TV Stick kann man schnell hinter dem Fernseher anstecken und verstecken. Die Roku Express-Lösungen sind jedoch zwingend aufzustellen und in Reichweite zu halten. Auch beim TV Streaming Stick besteht eine WIFI-Funktion mit besonders großer Reichweite, so kann ein schnelles, reibungsloses TV-Streaming in jedem Raum mit einer starken WLAN-Verbindung hergestellt werden.

Ebenfalls ist ein HDMI-Ausgang am Stick zu erkennen und kann direkt mit dem Fernseher angeschlossen werden, auch hier wird das Kabel nicht sichtbar.

Vor- und Nachteile von ROKU TV Streaming Geräten

VorteileNachteile
Niedrige AnschaffungskostenSuchfunktion verbesserbar
Lediglich ein TV und Internetverbindung wird benötigtRelativ neu im deutschen Markt
Großes Streamingangebot mit vielen unterstützten AnwendungenFernbedienung besitzt keine Lautstärketasten
Fernbedienung inklusive
Gute Suchfunktion

Welche Funktionen bietet Roku TV?

Die wichtigste Grundfunktion besteht aus dem Streaming von diversen Medien, darunter Filme, Musik, TV Sender oder Nachrichten.

  • Streamen in höchster Qualität – Streamt in HD-, 4K Ultra HD- und HDR-Bildqualität, abhängig vom verwendeten Gerät
  • Große Streamingvielfalt – Filme, Live-Nachrichten, Sport und TV-Serien auf kostenlosen und kostenpflichtigen Channels wie Netflix, YouTube, Prime Video, Disney+, ARD, Sky Ticket, DW und vielen mehr streamen.
  • Roku Suche – Roku Suche zeigt dir, wo du Filme und Shows kostenlos oder zum günstigsten Preis streamen kannst.
  • Mobile Applikation Kostenlose Roku Mobil-App (iOS & Android) mit Funktionen wie Audio via Kopfhörer, Übertragung von Fotos und Musik auf deinen TV und integrierte Fernbedienung.
  • Airplay 2 Kompatibilität – Das Abspielen von drahtlosen Inhalte von kompatiblen Geräten mithilfe der Airplay-Verbindung. Standardmäßig sind es vor allem Apple-Geräte, die diese Funktion beherrschen und unterstützen.

Wieviel kostet Roku TV?

Die Streaming-Lösungen von Roku bestehen aus dem Mediaplayer Express und Express 4K, wobei hier bereits eine Fernbedienung und der nötige Mediaplayer vorhanden ist. Die Preise fangen hier bei etwa 15 Euro an und gehen bis zu 25 Euro.

Die Streambar von Roku hingegen kostet bis zu 150 Euro, wobei hier ein deutlich umfassenderes Angebot geliefert mit.

Welches Zubehör erhält man beim Kauf von Roku TV?

Als zusätzliches Zubehör zum eigentlichen Gerät ist immer eine Fernbedienung zur Steuerung der Programme und dem Mediaplayer dabei.


Booster Test ⎮ Rucksack Test ⎮ Flugsuchmaschine ⎮ Kaffeevollautomat Test ⎮ Beste Shisha ⎮ Rasierer TestMikrowelle TestSneaker News144hz Monitor